Mit Blick auf die bevorstehende Weihnachtszeit und natürlich auch, weil ich meine Heimat sehr vermisse, sind Jannis und ich momentan in Vietnam, um gemeinsam mit der Familie die Weihnachtsplanung zu optimieren.
Vom 25.7. bis 27.7 fand in Hamburg die Nordstil Messe statt. Dort präsentierten sich über 850 Aussteller aus dem norddeutschen Raum. Auch wir von 3D Kartenwelt nahmen dieses Jahr teil und konnten unsere filigranen und handgemachten 3D Grußkarten präsentieren.
Ihr möchtet jemandem Geld schenken? Unsere 3D Karten bieten tolle Möglichkeiten um euer Geldgeschenk etwas aufzupeppen. Die Geschenkboxen oder die Herzen eignen sich beispielsweise hervorragend, um euer Geld gefaltet in das Papiermotiv zu stecken.
Heute möchte ich euch anhand unseres Schiffes kurz vorstellen, wie unsere 3D Karten entstehen. Da wir ein Familienbetrieb sind, findet die gesamte Produktion der Karten in dem Haus meiner Tante statt.
“Warum sind eure Karten rot?”- Diese Frage wurde von unseren Kunden bisher oft gestellt.

Wir haben nämlich nicht nur rote Kartencover, sondern auch einen roten Pavillon und rote Tischdekoration. Selbst unser Logo leuchtet in Rot. Wie man sieht, haben wir das Rot zu unserem Wiedererkennungszeichen gemacht. Aber warum?
Heute möchte ich euch erzählen, wie wir zu unserem Logo gekommen sind.

Zunächst einmal wollten wir kein kompliziertes Logo. Es sollte schlicht und einprägsam sein. Wir haben sehr lange überlegt, was wir mit unserem Logo ausdrücken wollen. Es fing mit der naheliegenden Idee an, dass wir eine Karte im Logo abbilden. Doch welches Motiv soll die Karte zeigen?